Hotel-Basel Logo

Rückblick auf das Frässerli 22.02.2015

http://fasnacht.ch/2015/02/22/sfraesserli-zem-12-1-mool-wie-allewyyl-aimoolig/

 

Das Motto vom diesjährigen traditionellen «Frässerli» vom Peperoni,  “zwelf… und ains derzue” hätte ohne weiteres als 13. Auflage angesagt werden können. Denn, dass 13 eindeutig eine Glückszahl ist bewies das diesjährige «Frässerli» im ausgebuchten Basler Keller vom Hotel Basel.

Der Prolog vom Gastgeber Peperoni mit dem mit spitzen Pointen gespickten Jahresrückblick war bereits ein erster Höhepunkt und stimmte in den spannenden Abend ein. Weiter ging es mit einem brillant gepfiffenen und getrommelten Calvados von den Trou Bâloise mit den Doppelmetern vom DC.

Und schon wurde die erste kulinarische Gaumenfreude aufgetragen, Dreilerei verschiedene Tartar als Vorspeise Nummer eins.
Den Schnitzelbangg Reigen des Abends startete der Singvogel mit hervorragenden Versen, tollen Helgen und gewohnt brillantem Vortrag.